„Der L-09 kann auch die ganz großen Standboxen bedienen. Wir haben uns langsam angepirscht, über feine Studiomonitore bis hin zur raumgreifenden Bowers & Wilkins 802 Diamond. Das sieht ungewöhnlich aus; in der Regel legen wir stattliche Monoblöcke vor die 72-Kilo-Wandler. Nun ist es ein einzelner Baustein, der sich nicht nur wacker schlägt, sondern auch die Monos zu düpieren droht. Der L-09 blieb eisern, selten haben die B & W so selbstverständlich geklungen.“
„In puncto Klang, Design und Nutzerführung ist der L-09 einer der Helden dieses Testfeldes und unser Überraschungssieger.“
„All in One kann mitunter auch alles in einer nivellierenden Mittelklasse bedeuten. Der L-09 tickt anders: großformatiges High End, perfekte Inszenierung, hochauflösend, dynamisch und tendziell hell mit herrschaftlich stabilen Endstufen.“

Quelle: STEREOPLAY Ausgabe 5/2015
Autor: Andreas Günther