…die neue Version mit der aufgewerteten Wandlerbestückung zeigt dem Vorgänger und einigen anderen 3000-4000-Euro-Kandidaten erstaunlich eindeutig die Rücklichter. Dabei schafft er die Balance zwischen Lässigkeit und Drive, er kann tatsächlich beides, was nicht allzu häufig vorkommt. Es ist letztlich die enorme Stimmigkeit, die überzeugt…Ein Meisterstück.

Quelle: STEREO 06/2019

Autor: Tom Frantzen

Den kompletten Test lesen Sie hier.