Das Konzept von Bob Surgeoner geht für mich voll auf, die EKSTRA spielt über das gesamte tonale Spektrum hinweg wie aus einem Guss. Sie löst Klangfarben sowie dynamische Abstufungen sehr fein auf und verfügt über eine beachtliche Durchsetzungsfähigkeit, gleichzeitig geht sie im Bassbereich äußerst präzise zu Werke. Zudem profiliert sich die EKSTRA  durch eine sehr atmosphärische Darbietung, die vor allem von einer außerordentlich weitläufigen und geradezu holographischen Raumabbildung gekennzeichnet ist.

Quelle: Hifi & Records 1/2020
Autor: Marius Donadello

Den kompletten Test finden Sie hier.