Bild: 210407.Cyrus-Phono-Signature-Testsiegel

Der Cyrus Phono Signature erweist sich als Vinyl-Virtuose mit cleveren Features. Der Phono-Vorverstärker bietet gleich vier Eingänge für MM- oder MC-Systeme. So können bis zu vier verschiedene Laufwerke, Arme oder Abtaster betrieben werden. Für MC-Systeme sind Gain, Impedanz und Kapazität einstellbar – für die optimale Anpassung an den Abtaster, den eigenen Geschmack oder die jeweilige Platte. Das geht leicht, weil die Werte für jeden Eingang abgespeichert und während des Betriebs geändert werden können – auch per Fernbedienung. So weckt der Phono Signature die Lust am Ausprobieren. Mit dem Ground Lift gegen Brummen und dem Subsonic-Filter gegen Rumpelgeräusche hat er zwei weitere Top-Features an Bord. Klanglich beweist der Halbformat-Verstärker eine geradezu verblüffende Klasse: Die Wiedergabe ist vital und hochdynamisch, klar und transparent, die Abbildung gelingt überaus plastisch und räumlich. Schaltet man nun noch das optionale Extern-Netzteil hinzu, liefert der Phono Signature, insbesondere mit Blick auf den Preis, eine geradezu sensationelle Wiedergabe.

Quelle: LITE-Magazin April 2021
Autor: Volker Frech

Test jetzt lesen!