Beiträge

Der CDi XR geht dynamisch agil und tonal sehr fein abgestuft ans Werk. Seine plastische, präzise gestaffelte Abbildung ist weitläufig ausgedehnt. Obendrein spielt er ebenso spannungsgeladen wie kultiviert.

Der i9 XR ist aus dem gleichen Holz geschnitzt, bleibt an großen Lautsprechern stabil und kann beherzt zupacken. Zudem wartet der Amp mit reichhaltiger Ausstattung auf, zu der fünf Digital-Eingänge gehören.

Kompliment: Cyrus CDi XR und i9 XR sind einzeln und im Duett ein heißer Tipp.

Quelle: Hifi & Records 3/2021
Autor: Marius Donadello

Test jetzt lesen!

Der CDi XR ist ein CD-Player dem es gelingt, das Maximum aus jeder CD herauszuholen. Dabei geht er nicht nur technisch perfekt vor, sondern schafft es auch eine Art analoge Raffinesse in die Wiedergabe einzubauen. Er ist damit der perfekte Partner für den i9 XR.

Wer seine CD-Leidenschaft neu beleben will, der sollte unbedingt den neuen Cyrus testen.

Mit dem CDi XR klingen CDs genauso musikalisch und berauschend schön wie das gleiche Album auf LP.

Quelle: Audio Test 5/2021
Autor: Thomas Kirsche

Test jetzt lesen!

Mit dem i9 XR gelingt Cyrus ein wahres Klangwiedergabe-Kunststück. Hier kommen nämlich digitale Vorteile mit analogen Tugenden zusammen. Das macht das Musikhören -egal von welcher Quelle sie stammt- zu einem faszinierenden Erlebnis. Ja, wir wagen zu behaupten, dass mit der neuen XR-Serie Cyrus die Konkurrenz gehörig ins Schwitzen bringen wird.

Cyrus hat hier wirklich tolle Arbeit geleistet. Der Sound ist detailreich, kein Verstärker-Rauschen ist zu hören und die Dynamik stimmt absolut.

Quelle: Audio Test 5/2021
Autor: Thomas Kirsche

Test jetzt lesen!

Der Cyrus Phono Signature erweist sich als Vinyl-Virtuose mit cleveren Features. Der Phono-Vorverstärker bietet gleich vier Eingänge für MM- oder MC-Systeme. So können bis zu vier verschiedene Laufwerke, Arme oder Abtaster betrieben werden. Für MC-Systeme sind Gain, Impedanz und Kapazität einstellbar – für die optimale Anpassung an den Abtaster, den eigenen Geschmack oder die jeweilige Platte. Das geht leicht, weil die Werte für jeden Eingang abgespeichert und während des Betriebs geändert werden können – auch per Fernbedienung. So weckt der Phono Signature die Lust am Ausprobieren. Mit dem Ground Lift gegen Brummen und dem Subsonic-Filter gegen Rumpelgeräusche hat er zwei weitere Top-Features an Bord. Klanglich beweist der Halbformat-Verstärker eine geradezu verblüffende Klasse: Die Wiedergabe ist vital und hochdynamisch, klar und transparent, die Abbildung gelingt überaus plastisch und räumlich. Schaltet man nun noch das optionale Extern-Netzteil hinzu, liefert der Phono Signature, insbesondere mit Blick auf den Preis, eine geradezu sensationelle Wiedergabe.

Quelle: LITE-Magazin April 2021
Autor: Volker Frech

Test jetzt lesen!

Die Neat Acoustics Ministra ist eine mit Bändchen und Isobarik-Doppelbass bestückte Kompaktbox, die enorm präzise und weitaus erwachsener klingt, als sie aussieht. Sehr audiophil und musikalisch profitiert sie von schneller, starker Elektronik. Superb! Ein ganz wunderbarer Lautsprecher viel[1]leicht etwas abseits des Mainstream und zugespitzt audiophil, aber top – unbedingt anhören!

Quelle: STEREO 04/2021
Autor: Tom Frantzen

Test jetzt lesen!

Die Geräte der neuen XR-Serie von Cyrus kommen mit einem hohen Anspruch auf den Markt. Die gewohnte kompakte Bauweise des britischen Herstellers beizubehalten und zugleich in das Spitzenfeld der Vollverstärker und CD-Player vorzurücken, war eine technische Herausforderung. Die zehnjährige Entwicklungsarbeit hat sich gelohnt — das Ergebnis spricht für sich!

Quelle: Hifi-Stars No.50
Autor: Harald Obst

Test jetzt lesen!

Extrem agil und flüssig-dynamisch spielender Vollverstärker mit leistungsfähigem DAC. Die XR-Baureihe markiert dank Finetuning en detail ein neues, noch höheres Qualitätslevel. Ein hochmusikalisches Erlebnis!

Der brandneue CD-Spieler CDi-XR aus der Flaggschiff-Baureihe der britischen Edelschmiede Cyrus setzt dem ohnehin schon sehr musikalischen CDi die Klangkrone auf. Für kaum mehr als 2.000 Euro kann man schwerlich etwas Stimmigeres finden.

 

Quelle: STEREO 1/2021
Autor: Tom Frantzen

Test jetzt lesen!